Klein Report: «Chance zur Profilierung»: Partei up! unterstützt No-Billag

Die No-Bil­lag-Ini­­ti­a­­tive erhält Ver­stärkung im Abstim­mungskampf: Auch die Unab­hängigkeitspartei up! set­zt sich neu schw­er­punk­t­mäs­sig für die Abschaf­fung der Gebühren ein. Deshalb schickt sie nun ihr Vor­stand­mit­glied Sil­van Amberg ins Prä­sid­i­um des Vere­ins NoBil­lag. Klein Report: «Chance zur Pro­fil­ierung»: Partei up! weit­er­lesen…

Blick: Bundesrat soll billigere SRG prüfen

Die Medi­en­poli­tik­er des Nation­al­rats haben die Beratung der No-Bil­lag-Ini­­ti­a­­tive in den Som­mer ver­schoben. Eine wirk­lich gute Nachricht für die SRG ist das nicht. Blick: Bun­desrat soll bil­ligere SRG prüfen Bun­de­spräsi­dentin und Medi­en­min­is­terin Doris Leuthard soll bis im Som­mer aufzeigen, was die weit­er­lesen…