NZZ: Video-on-Demand wird Massenphänomen

Das lineare Fernsehen verliert mehr und mehr gegenüber Online-Video-Kanälen wie Netflix oder Amazon Prime Video – Streaming hat einen Massenmarkt erobert, so eine Studie.

NZZ: Video-on-Demand wird Massenphänomen

Persönlich: Wer braucht noch Rätoromanisches Fernsehen?

TV-Kritik von René Hildbrand: Fazit: Radio Rumantsch, meinetwegen. Obschon es auch da kostengünstiger wäre, jedem der paar Hörer täglich per Postauto eine CD nach Hause zu liefern. Radiotelevisiun Svizra Rumantscha: Der Letzte soll das Licht ausmachen.

Persönlich: Wer braucht noch Rätoromanisches Fernsehen?

watson: Die SRG legt die Löhne des Jahres 2016 offen: So viel verdienen de Weck und Co

Die SRG hat die Löhne des Jahres 2016 offengelegt. Während Roger de Weck im Vergleich zum Vorjahr auf 21’000 Franken verzichten muss, durfte sich der abgetretene VR-Präsident Viktor Baumeler über 9’000 Franken mehr freuen.


watson: Die SRG legt die Löhne des Jahres 2016 offen: So viel verdienen de Weck und Co

Für eine erfolgreiche Kampagne brauchen wir auch finanzielle Mittel im Abstimmungskampf. Priorität hat nun, Spenden in einer grossen Crowdfunding-Aktion zu generieren. Machst Du auch mit?

Jetzt unterstützen