St. Galler Tagblatt: Die SRG muss sich auf die junge Generation einstellen.

Die Debat­te um die No-Bil­lag-Ini­tia­tive wird auf der Zuschauer­tribüne auch von den Ini­tianten aus den Rei­hen der Jungfreisin­ni­gen und der Jung-SVP ver­fol­gt. Co-Ini­tiant Thomas Juch von den Jungfreisin­ni­gen kon­sta­tiert in der Debat­te ein Gen­er­a­tio­nen­prob­lem. Die Jun­gen kon­sum­ierten heute Medi­en anders und darauf müsse sich die SRG mit einem neuen Bezahlmod­ell ein­stellen, sagte er gegenüber sda-Video.


Thomas Juch, Co-Präsi­dent No-Bil­lag / Jungfreisin­nige Schweiz im Interview

St. Galler Tagblatt