Medienwende: Häppi Börsdei Billag: 20 Jahre sind genug — besser wieder wie zuvor

Die Bil­lag, die „Schweiz­erische Erhe­bungsstelle für Radio- und Fernse­hemp­fangs­ge­bühren“ feiert heute, am 7. Novem­ber, ihren 20. Geburt­stag und das still und leise ohne den min­desten Hin­weis. Vor zehn Jahren gab es dazu noch eine stolze Medi­en­mit­teilung. Dass der 100 prozenti­gen Swiss­com-Tochter nicht zum Feiern zu Mute ist, hat gute Gründe: Ihr Man­dat hat sie in einem einem öffentlichen Auss­chrei­bungsver­fahren an die Ser­afe AG ver­loren und mit der No-Bil­lag-Ini­tia­tive ste­ht ihr Name im Schuss­feld der Kri­tik. Aber schon zuvor war der Name Bil­lag wegen der Über­fälle der Bil­lag-Kon­trolleure und der mitunter fol­gen­den Haus­durch­suchun­gen arg ram­poniert.


Medi­en­wende: Häp­pi Börs­dei Bil­lag: 20 Jahre sind genug — bess­er wieder wie zuvor

Für eine erfol­gre­iche Kam­pagne brauchen wir auch finanzielle Mit­tel im Abstim­mungskampf. Pri­or­ität hat nun, Spenden in ein­er grossen Crowd­fund­ing-Aktion zu gener­ieren. Machst Du auch mit?

Jetzt unterstützen